Vaporizer Test

Der Vaporisator ist ein Gerät zum Verdampfen von Wirkstoffen, anders als bei Inhalatoren wird die Substanz direkt verdampft, anstatt eine Lösung zu verdampfen. Es gibt mittlerweile sogar Vaporizer-Modelle von dem bekannten Rapper Snopp Dogg. Wir möchten Ihnen einen Überblick zu den neusten und beliebtesten Vaporizern geben. Dazu finden Sie Testberichte und Kaufberatungen zu den besten Vaporizern. Durch unseren Vaporizer Test erhalten sie ebenfalls einen Überblick über die wichtigen technischen Details, Funktionen, Informartionen über das Vaporisieren und die richtige Benutzung eines Vaporizers. Nachfolgend die besten Vaporizer im ausführlichen Vergleich.


Tisch-Vaporizer

Die Tisch Vaporizer sind meistens elektrische Geräte für den stationären Gebrauch. Zu einem Tisch-Vaporizer gehört der Verdampfer, Herborizer, Vapolution und das Tischgerät. Das Tischgerät wird aus einem Verdamper, Herborizer und einem Vapolution gebildet. Im Vergleich zu den anderen Bauarten sind die Tisch Vaporizer meistens teurer und aber speziell dafür entwickelt einen neutralen und reinen Geschmack zu bieten. Bei den beliebten Modellen werden nur die besten Materialien verwendet. Besonders für Anfänger sind Temperaturgesteuerte Vaporizer sinnvoll um die gewünschte Temperatur stabil zu halten.

  • Preis
  • Bewertung
  • Testergebnis
  • Aufwärmzeit
  • Digital
  • Einstellbare Temperatur
  • Wasserfilter
  • Ballone
  • Flexibler Schlauch
  • Weitere Informationen

Tragbare-Vaporizer

Ein Tragbarer-Vaporizer auch mobiler Vaporizer genannt, funktioniert durch mit einem Akku und ist unabhängig von einer Steckdose. Bei diesen Geräten werden verschiedene Heizmethoden verwendet. Die meisten Modelle werden mit einer Jetflamme so lange erhitzt bis die gewünschte Verdampfungstemperatur erhitzt ist. Eine andere Möglichkeit ist die automatische Temperatursteuerung, durch diese wird die Temperatur mittels Elektronik oder Mechanik gehalten und geregelt. Mit der automatischen Temperatursteuerung ist die Verbrennung der Kräuter ausgeschlossen.

  • Preis
  • Bewertung
  • Testergebnis
  • Aufwärmzeit
  • Abschaltautomatik
  • Einstellbare Temperatur
  • Wasserfilter
  • Ballonfunktion
  • Storz & Bickel Crafty
  • cradty
  • ca. 260,92€
  • 95 von 100 Punkten
  • max. 1 Minute
  • DaVinci Ascent
  • davinci
  • ca. 198,00€
  • 90 von 100 Punkten
  • 45 Sekunden
  • FlowerMate Vapormax V5.0S
  • flowermate
  • ca. 111,60€
  • 80 von 100 Punkten
  • 0-1 Minuten
  • Lolite 2.0
  • Nummer
  • ca. 96,00€
  • 75 von 100 Punkten
  • 4-6 Minuten

Pen Vaporizer

Erhältlich sind Vaporizer auch noch in anderen Bauarten wie dem Pen Vaporizer, diese Bauart ähnelt optisch stark der elektrischen Zigarette. Andere Vaporizer können sogar mit dem Smartphone verbunden werden und ermöglichen den Überblick über die Temperatur und das Vaporizerverhalten.

  • Preis
  • Bewertung
  • Testergebnis
  • Akkukapazität
  • Ladegerät
  • USB-Ladegerät
  • Flowermate Vapormax V3.0
  • flowematetabelle
  • ca. 119,00€
  • 80 von 100 Punkten
  • 900 mAh
  • X-Max V2 Pro
  • xmactabelle
  • ca. 90,00€
  • 75 von 100 Punkten
  • 2200 mAh
  • Grenco Sience G-Pen
  • grencoscienetabelle
  • ca. 99,99€
  • 60 von 100 Punkten
  • 4500 mAh

Was ist ein Vaporizer?

Ein Vaporizer wird zum Verdampfen von Kräutern verwendet. Indem die ätherischen Öle, Kräuter oder Harzen langsam auf die Verdampfungstemperatur (Vaporizer Temperatur) erhitzt werden, werden die Wirkstoffe gelöst. Der Vaporizer basiert auf einem ähnlichen Prinzip wie die elektrische Zigarette oder E-Shisha. Die zum Gebrauch benötigten Kräuter werden nicht verbrannt sondern verdampft. Durch Erwärmung werden die Wirkstoffe schonend aus dem Pflanzenmaterial gelöst. Da kein Verbrennungsprozess entsteht werden Schadstoffe wie Benzol, Teer und Tolual fast ganz vermieden. Somit entsteht beim Vaporisieren anstatt Rauch, reiner Dampf. Die Vaporisation wird auch oftmals als eine gesunde Alternative zum Rauchen bezeichnet.

Bei der Benutzung eines Vaporizers sollte man auf die richtige Temperatur achten. Eine zu hohe Temperatur könnte im schlechtesten Fall schädliche Verbrennungsprodukte bilden. Durch die Verwendung von einem Vaporizer sollten diese eigentlich vermieden werden. Vor der Benutzung ist es wichtig sich über die verschiedenen Verdampfungstemperaturen der ätherischen Öle, Kräuter oder Harzen zu informieren. Weitere Grundinformationnen zu Vaporizern auf Wikipedia.


Welche Vaporizer Hersteller gibt es?

Mittlerweile ist der Vaporizer-Markt mit mehr als 70 Modellen vertreten. Es gibt unterschiedliche Vaporizer wie Tisch Vaporizer, Tragbare Vaporizer und Pen Vaporizer. Auf dem Markt sind die Qualitätsunterschiede sehr gravierend, es gibt effektive Geräte von höchter Qualität aber auch billige Plagiate aus China. Zu den bekanntesten und bewärtesten Vaporizer Herstellern gehören Arizer, Volcano und DaVinci Vaporizer. Es gibt aber auch viele weitere Hersteller die qualitativ hochwertige Vaporizer anbieten. In unserem Vaporizer Test gehen wir näher auf die einzelnen Modelle von verschiedenen Herstellern ein.


Vaporizer Testsieger – welche Modelle konnten überzeugen?

Mittlerweile bieten viele verschiedene Hersteller ihre Vaporizer Modelle an, welche sind empfehlenswert? In unserem Vaporizer Test gehen wir näher auf drei Modelle ein, die von Nutzern und anderen Vaporizerportalen positiv bewertet wurden und zu den beliebtesten Vaporizern 2015 gehören. Nachfolgend die Vaporizer Testsieger.

Testsieger: Volcano Digit

Den Volcano Digit gibt es im kompletten Set im Internet und dieses nützliche Gerät darf in keinem Haushalt fehlen. Besonders vorteilhaft ist die riesige LED Anzeige, denn so weiß der Nutzer sofort über den Betriebszustand Bescheid. Der Vaporizer funktioniert über eine elektronische Regelung und arbeitet daher besonders präzise – sogar noch besser, als der Volcano Classic. Der Volcano Digit gehört zu den besten und beliebtesten Vaporizer und wurde schon von anderen Vaporizer Testportalen positiv bewertet.

Bestseller: VapirRise

Der Hersteller Vapir konnte mit dem Vapir No2 viele Erfolge und zahlreiche Verkäufe verzeichnen. Im VapirRise steckt viel Technologie und höchste Entwicklung. Derjenige, der sich einen echten Alleskönner holen möchte, sollte sich für diesen Vaporizer entscheiden. Bei dem Gerät wurde der Schwerpunkt ausschließlich auf die reinen Inhalationsstoffe und die Inhalationsluft selbst gelegt. Der Geschmack, der vom Vaporizer geliefert wird, ist komplett pur und sauber. Ätherische Öle, Harze oder Kräuter können ohne Probleme leicht verwendet werden.

Letzte Aktualisierung am 25.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API