Joyetech eGo C Typ-B

Die meisten Dampfer haben heutzutage Erfahrungen mit der Joyetech eGo C Typ-B gemacht. Dieses Produkt war eine kleine Revolution durch den Wechselverdampferkopf. Dadurch war das Dampfen selbst schnell viel angenehmer, gleichzeitig aber auch kostengünstiger. Die Joyetech eGo C Typ-B gilt auch heute noch als ideales Gerät für das problemlose Einsteigen. Die Joyetech eGo C Typ-B macht daher nicht nur Nostalgiker glücklich, sondern besticht angeblich auch immer noch auf den Markt der elektrischen Zigaretten. Die Joyetech eGo C Typ-B hat ein relativ schlichtes und unauffälliges Design, das Gerät ist mit einem regulären  650 mAh Akku  ausgestattet. Das geschmeidige und schlanke Design spricht dafür, denn so liegt diese elektrische Zigarette immer gut in der Hand und passt auch schnell in eine Tasche. Die Oberfläche ist aus Gummi und ist daher für Schmierspuren oder Fingerabdrücke anfällig. Bei der Lieferung kommt die Joyetech eGo C Typ-B in einer simplen und schlichten Verpackung. Mittlerweile ist die  Joyetech eGo C Typ-B  neben den Versionen Edelstahl und schwarz auch in den Farben blau, pink, sowie rot erhältlich.

Die Handhabung ist simpel und intuitiv

Besonders jene Konsumenten, die neu mit einer E-Zigarette beginnen wollen haben eventuell Probleme mit den Anweisungen. Viele Geräte werden mit Tipps und Beschreibungen geliefert, die beinahe überwältigend sind. Trotzdem erklärt sich die  Joyetech eGo C Typ-B durch ihre simplen drei Teile fast selbst, denn sie besteht aus einem Mundstück, einem Verdampferkopf, sowie einer Batterie. Das Mundstück ist gleichzeitig auch der Tank und dieser Tank muss befüllt werden. Je nachdem, um welche Art der Flasche es sich handelt kann das Tanken direkt über ein Loch im Deckel erfolgen. Entweder wird der Deckel abgenommen und das Liquid eingefüllt oder es handelt sich um eine Nadelflasche. Je nachdem passt zwischen 1 und 1,8 mm Liquid in den Tank. Anschließend wird der Tank fest in den Hauptkörper der elektrischen Zigarette gesteckt. Nach dem Auftanken muss die  Joyetech eGo C Typ-B einige Minuten lang stehen bleiben, so kann sich die Glasfaser vollsaugen und es wird Dampf produziert.

Dampfleistung

Die Dampfleistung der Joyetech eGo C Typ-B ist relativ solide, denn das Gerät liefert einen ordentlichen Dampf. Nach einigen Minuten des Dampfers kristallisiert sich der Geschmack des Liquids besser und deutlicher, bzw. aromatisch heraus. Der Twist Akku lässt sich zwischen 3,2 V auf bis zu 4,8 V hinaufregeln. Trotzdem können kleine Probleme entstehen, wenn der Twist verwendet wird, denn manchmal führt das zu einem gewissen kokeligen Geschmack. Wenn dies der Fall ist, muss der Verdampferkopf ausgetauscht werden, denn der Geschmack lässt sich kaum noch entfernen. Insgesamt ist die Joyetech eGo C Typ-B also ein solides Gerät, trotzdem gilt dieses Modell heute nicht mehr als modern. Es gibt bessere Einsteigergeräte.

Joyetech eGo C Typ-B - Bewertung

Joyetech eGo C Typ-B - Bewertung
84.25

Akkulaufzeit

8/10

    Dampfmenge

    8/10

      Geschmack

      9/10

        Preis-Leistungs-Verhältnis

        9/10

          Vorteile

          • Günstiger Preis
          • Geeignet für Anfänger

          Nachteile

          • Keine Nachteile

          Schreiben Sie einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.