Eleaf iStick 60W TC Kit

Der Eleaf iStick 60 TC ist eines der neueren Geräte von Eleaf. Was seit dem 100w eingeführt wurde, wurde auch hier berücksichtigt. Der Eleaf iStick 60w TC benötigt einen 18650er Akku und gibt einem die Möglichkeit, die Batterien zu wechseln. Dies hat den großen Vorteil, niemals ohne Power dazustehen, wie es bei den eingebauten Akkus schon mal vorkommen kann.

Das Gehäuse des Eleaf iStick 60w TC ist aus Aluminium gefertigt und solide. Die Abdeckungen sind mittels Magneten gesichert und sitzen perfekt am Platz. Die Abdeckungen, es sind beide Seiten abnehmbar, können zur persönlichen Gestaltung ausgetauscht werden. Customizing! Wer hat den schönsten Mod?!

Die Funktion des Eleaf iStick 60w TC ist gewohnt gut, wie eben bei allen iSticks. Dieser hier hat allerdings die Zusatzkürzel TC. Dies steht für Temperature Control. Das bedeutet, man kann die Temperatur einstellen, welche man bevorzuge und der iStick reguliert die Coiltemperatur automatisch. Somit ist eine optimale Dampfabgabe ohne Variation möglich. Der Eleaf iStick 60w TC kann aber auch in normalen VV/VW Mode betrieben werden.

Der Melo2 Tank, der beim Kit im Lieferumfang enthalten ist, verfügt ebenfalls über ein paar Neuerungen. Er ist formschön und passt gut zum Mod. Der Melo2 Tank ist außerdem ein Seitenfüller. Somit ist zum Befüllen das Zerlegen des Atomizers nicht mehr nötig. Einfach drehen und über die Öffnung auffüllen. Sehr praktisch.

Eine weitere Nettigkeit sind die neuen Coils aus Titan und Nickel. Geschmackssache, aber die TC Funktion ist nur damit möglich. Der Eleaf iStick 60w TC hat eine eigene Programmierung samt Umschalter, um zwischen den verschiedenen Coils variieren zu können. Normale Kathal-Coils sind allerdings auch kein Problem. Die Coils sind wechselbar und es können sogar selbst gewickelte Coils verbaut werden. Eine durchaus sehr nette Sache. Diese funktionieren dann allerdings nur im regulären Modus und können mit der TC Funktion nicht genutzt werden. Schade eigentlich, aber man kann davon ausgehen, dass die Steuerung einen gewissen Grundwert braucht, welche lediglich die Titan- bzw. Nickel-Coils haben.

Ein 510er Anschluss im Eleaf iStick 60w TC garantiert, dass fast alle gängigen Tanks verbaut werden können. Der Kontaktstift ist federgelagert und somit ist ein gewisser Ausgleich und somit ein guter Kontakt zu vielen Tanks möglich.

Der Eleaf iStick 60w TC verträgt Coils bis 0,15 Ohm! Somit steht auch dem Sub-Ohm-Dampfen mit diesem hochwertigen und handlichen Gerät nichts im Wege. Mit seinen 60W hat er auch genug Leistung, um eine anständige Dampfabgabe zu gewährleisten.

Wer also auch im Alltag mal gerne mal einen großen Ausstoß fabrizieren will, der ist mit dem Eleaf iStick 60w TC gut bedient. Mit den wechselbaren Akkus, die auch über eine Pass-through Funktion betrieben werden können, ist man immer gut gerüstet.

Letzte Aktualisierung am 24.09.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.