Arizer Extreme-Q Vaporizer

Die Firma Arizer hat sich mit dem Arizer Extreme-Q im wahrsten Sinne des Wortes selbst übertroffen, denn dieser Vaporizer der vierten Generation verfügt über zahlreiche Verbesserungen und glänzt mit tollen neuen Einstellungen. Der Vorgänger wird mit seiner Leistung in Bezug auf die Geräusche um bis zu 77 % verbessert, denn es wurde ein neues Gebläse eingebaut. Insgesamt ist der Arizer Extreme-Q kleiner sehr handlich und misst nur noch 16 cm in der Höhe. Das hervorragende dunkle Perlen-Design überzeugt auf den ersten Blick, denn der Vaporizer ist jetzt komplett in schwarz gehalten.

Das LCD Display ist ultraklein, die Menüführung ist ebenfalls besser, als beim Vorgänger. Durch die drei Sensoren erfolgt eine noch bessere Temperaturkontrolle. Dadurch ist die Temperatur genau einstellbar. Der integrierte Schaltkreis, sowie die gesamte Elektronik wurden neu überarbeitet. Auch das Heizelement funktioniert noch schneller, als beim Vorgänger. Der Arizer Extreme-Q ist besonders stromsparend und läuft im Betrieb um bis zu 50 % sparsamer. Durch die neue Zeit-Einstellungsoption sind Varianten zwischen 0,5-4 Stunden frei auswählbar. Auch in punkto Qualität und Sicherheit hat sich der Arizer Extreme-Q immens verbessert. Das Gerät wird mit einer dreijährigen Garantie geliefert.


Schnell und leistungsstark

In punkto Technik und Vaporizer kann der Arizer Extreme-Q in jeder Hinsicht glänzen. Beim Vorgängermodell von Arizer störte das laute Gebläse, auch das ist kein Problem mehr bei diesem neuen Vaporizer. So kann von jetzt an auch in ruhiger Atmosphäre gedampft und genossen werden. Einen so leisen Verdampfer gibt es sonst nirgendwo. Die volle Ballonpower wird durch den Arizer Extreme-Q garantiert gewährleistet. Die Temperatur kann zwischen 50 und 260 °C eingestellt werden. Dadurch ist es möglich, dass der Nutzer beinahe sämtliche ätherischen Öle oder Lieblingskräuter auf Wunsch verdampft. Der Inhalationsmodus, bzw. Shisha Modus ist eine besondere Innovation. Insgesamt lässt sich das Gerät um 360° schwenken.


Ruhiges Gerät durch leisen Motor

Endlich kann sich der Nutzer seine eigene Aromatherapie zu Hause gönnen. Wer mag, kann auch die Raumluft mit dem Arizer Extreme-Q immens verbessern. Dafür können sogar Düfte, bzw. Parfüms verwendet werden. Das Gebläse funktioniert mit einem Motor ohne Bürsten, deshalb läuft der Vaporizer besonders leise. Der Kräuterkopf besteht aus Glas und lässt sich leicht reinigen, bzw. mit Kräutern befüllen. Der Kopf steckt senkrecht im Heizelement. Die Temperatur bleibt garantiert stabil, das Heizelement besteht aus dem medizinisch anerkannten Material Keramik.


Effizienter Vaporizer

Weil der Arizer Extreme-Q mit nur 19 V betrieben wird, ist das Gerät besonders effizient. Wenn der Nutzer möchte, kann er einen externen Akku anschließen. So lässt sich der Vaporizer zum Beispiel auch mit dem Zigarettenanzünder im Auto aufladen und betreiben. Das Beste am Arizer Extreme-Q ist die Fernbedienung. Das Gerät ist daher rundherum empfehlenswert, denn so vielseitig ist kein anderer Vaporizer. Optional kann der Wasserfilter zusätzlich zum Arizer Extreme-Q gekauft werden. Der Glasadapter, sowie zwei Ballons sind inklusive bei der Lieferung dabei.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.